In ungezwungener Atmosphäre haben wir hingebungsvoll einen kulinarischen Ausflug in unser geliebtes Nachbarland unternommen. Schee war’s – und g’schmeckt hat’s.